Das am meisten geimpfte Land der Erde schließt Schulen und Sportanlagen, da die COVID-Fälle überhand nehmen – 35 % der neuen Fälle sind vollständig geimpfte Einwohner

Das am meisten geimpfte Land der Erde schließt Schulen und Sportanlagen, da die COVID-Fälle überhand nehmen – 35 % der neuen Fälle sind vollständig geimpfte Einwohner

Die Seychellen, das am meisten geimpfte Land der Welt, verzeichnet einen Anstieg der Coronavirus-Fälle.

Der Inselstaat hat diese Woche wegen des Ausbruchs Schulen und Sportveranstaltungen geschlossen.

35% der Fälle sind Menschen, die bereits geimpft waren.

 

Bloomberg berichtete:

„Die Seychellen, die mehr Menschen als jedes andere Land vollständig gegen Covid-19 geimpft haben, haben Schulen geschlossen und sportliche Aktivitäten für zwei Wochen abgesagt, da die Infektionen ansteigen.

 

„Die Maßnahmen, die Verbote der Zusammenkunft von Haushalten und die vorzeitige Schließung von Bars beinhalten, kommen selbst dann, wenn das Land mehr als 60% seiner erwachsenen Bevölkerung mit zwei Dosen des Coronavirus-Impfstoffs vollständig geimpft hat. Die Verbote sind ähnlich denen, die zuletzt Ende 2020 verhängt wurden.“

 

Wir sollten die Liebe teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Alexx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.